KOPFSCHMERZ & MIGRÄNE

Nach östlichem Denken lassen sich Kopfschmerz und Migräne auch als innere Störung des Energieflusses definieren, welche sich oft in einer Fülle im Kopf äußert und sich mit dem Sprichwort, dass „einem gleich der Kopf platzt recht gut veranschaulichen lässt. Dieser Überschuss an aufsteigendem Qi führt schließlich dazu, dass Qi sich nicht mehr frei fließend zwischen Kopf und Körper bewegen kann (stagniert) und sich in schmerzhaften Blockaden äußert.

mehr Information >> 

Shiatsu >> 

Mag. Andrea Hochsteger - Shiatsu/Qi Gong - Wohlfühlen - 1010 Wien, Fleischmarkt 16 - Tel. 0664/465 21 21 - e-mail: andrea.hochsteger@a1.net

    files/content/mehrgelassenheit.at/Logo_Shiatsu_Practitioner.jpg                      files/content/mehrgelassenheit.at/Ottenschlag.jpg              files/content/mehrgelassenheit.at/Logo_klangmassagepraktikerin.jpg