Unruhezustände

 

Fight or flight” dieser bewährte Reflex aus längst vergangenen Zeiten, wo das Überleben noch von schnellem Reagieren abhängig, sowie körperliche Bewegung für die Versorgung von Familie und Heim notwendig waren, ist heutzutage in unserer technikaffinen Welt leider oft ein Grund für Unruhezustände und mangelnde Gelassenheit geworden. Wer immer nur unter Strom steht und sein Gehirn nie ganz abschalten kann, d.h. die meiste Zeit des Tages im Yang verhangen ist, der verliert auf Dauer die Fähigkeit ausreichend zu regenerieren.

 

Die Folge sind oft Nervosität, Unruhe, Schweißausbrüche, schlechte Konzentration, diverse psychosomatische Beschwerden oder mangelnde Regenerationsfähigkeit während der Nachtruhe und damit auch ein Ungleichgewicht in unseren Energien von Yin und Yang.

 

Wie kann Shiatsu helfen ?

Shiatsu ist eine Entspannungstechnik, die über das gezielte Arbeiten an unseren Energieleitbahnen, auch Einfluß auf Muskeln, Bindewebe und Faszien ausübt, indem es diese dehnt und entspannt. Diese körperliche Entspannung wirkt sich direkt auf unseren mentalen Zustand aus. Das vegetative Nervensystem wird beruhigt, lästiges Gedankenkreisen kommt zur Ruhe, der Kopf wird freier – der "Shen" (Geist) wird klar.

Auf körperlicher Ebene erfahren Klienten mit Unruhezuständen während einer Shiatsubehandlung oft ein Gefühl als würde der ganze Organismus heruntergefahren und entlastet. Und tatsächlich ist es auch so, daß im Rahmen einer Shiatsubehandlung die Atmung vertieft, der Blutkreislauf reguliert und unsere Körperkreislaufsysteme manchmal regelrecht “entkrampft” werden können.

Eine durch die Unruhe entstandene Enge kann auf diese Weise wieder geweitet werden. In einem Zustand der Tiefenentspannung erhält der Klient die Möglichkeit zur Ruhe zu kommen und schafft die Möglichkeit für Körper und Geist zu regenerieren. Neue Ressourcen können gewonnen werden und helfen sehr oft “Fight or flight” gelassener und mit der nötigen Distanz begegnen zu können.

Durch rhythmisches, beruhigendes und nährendes Arbeiten an unseren Energieleitbahnen, sowie sich wiederholendes Versetzen in einen Zusand der Tiefenentspannung, kann die fehlende Balance zwischen Yin und Yang wieder hergestellt werden. Entspannung kann als wesentlicher und wichtiger Bestandteil unseres Lebens wieder in den Alltag integriert werden und macht uns resistenter und gelassener gegenüber Anforderungen und Stress von außen.

Oft empfinden Menschen mit Unruhezuständen eine Shiatsu Behandlung als besonders wohltuend – entlastend - befreiend und sind erstaunt, wie leicht und gelassen sie sich danach überhaupt fühlen können.

 

"In der Ruhe liegt die Kraft"

Shiatsu >>  

Mag. Andrea Hochsteger - mehrGelassenheit - 1010 Wien, Fleischmarkt 16 - Tel. 0664/465 21 21 - e-mail: andrea.hochsteger@a1.net

    files/content/mehrgelassenheit.at/Logo_Shiatsu_Practitioner.jpg                      files/content/mehrgelassenheit.at/Ottenschlag.jpg              files/content/mehrgelassenheit.at/Logo_klangmassagepraktikerin.jpg                     

Impressum & Datenschutz