Achtsamkeit und Selbstfürsorge mit Duft entfalten

Dieser Kurs beinhaltet:

  • Kernelemente der Achtsamkeit
  • Abgrenzung Meditation und Achtsamkeit
  • Fokus setzen / zentrieren
  • Anfängergeist
  • Sinne als Anker im „Hier & Jetzt“
  • Riechen und Fühlen
  • Achtsamkeitsrituale / Affirmationen
  • Alltagstaugliche Achtsamkeitsübungen aus den Bereichen
    (Qi Gong, Atemarbeit, Körperarbeit (Energiezentren) & Aromakunde)
  • Selbstmitgefühl / Selbstfürsorge entfalten
  • Herzöffnung / Selbstumarmung / Dankbarkeit
  • Aromaanwendungen: Raumluftbeduftung, Hydrolate, ätherische Körperanwendungen, Riechtraining

Zielgruppe:
Dieses Seminar versteht sich als wesentliche Ergänzung für AromaberaterInnen, die ihre Berater- oder Workshoptätigkeit um alltagstaugliche Übungen und Ansätze zum Thema Achtsamkeit erweitern möchten.

Gleichzeitig soll dieses Seminar einen Raum für Menschen öffnen, die das Thema Achtsamkeit und Selbstfürsorge schon immer interessiert hat bzw. die ihre persönliche Praxis um kreative Duft- und Achtsamkeitsansätze ergänzen möchten.

Als grundlegende Lebenseinstellung stellt Achtsamkeit in fast allen zwischenmenschlichen sowie pädagogisch, sozialen Bereichen eine wertvolle und sinnspendende Bereicherung dar.

Ansprechen möchte ich auch alle HelferInnen, insbesondere aus der Pflege, die in den letzten Monaten soviel persönlichen Einsatz geleistet haben. Die Aufmerksamkeit auf Selbstmitgefühl sowie die eigene Fürsorge lenken zu können, kann eine gute Möglichkeit schaffen die Balance zwischen „Geben & Nehmen“ zu halten. In diesem Seminar erhältst du praktische Übungen und Tipps, wie du dir selbst und deiner Gesundheit etwas Gutes tun kannst.

Dieses Seminar gilt als Fortbildung gemäß § 63 GuKG.

Termin: 23.4.-24.4.2022, 9.30 – 17.30 Uhr

Ort: Kutschera Seminare e.U., Stahlgasse 1, 8020 Wien

Kosten: Euro 290,- inkl. Skriptum, Materialien und Pausenverpflegung
Frühbucherbonus (6 Monate vorher) Euro 260,-

Anmeldung unter:

ursula.kutschera@aromagarten.at
oder
andrea.hochsteger@a1.net